Eurobaustoff - Die Fachhndler: StartseiteZur Startseite
12.07.2018

Österreich zu Gast in Cham

Anfang 2018 wechselten die Gesellschafter der österreichischen BEZ ihre Kooperationszugehörigkeit und sind seitdem Mitglieder der EUROBAUSTOFF.


Mit ihnen entschieden sich auch die sieben Holz&Co.-Gesellschafter für die Kooperation aus Bad Nauheim. Nun trafen sich Ende Juni die Holzspezialisten aus der Alpenrepublik zu einer Sortimentstagung beim EUROBAUSTOFF Gesellschafter, dem Holzzentrum Gebhardt in Cham.



Seit der Kooperationsentscheidung pro Holz baut die Bad Nauheimer Zentrale dieses Segment kontinuierlich und gezielt aus. Zu diesem erfolgreichen Konzept gehört es auch, die Nahversorgung der EUROBAUSTOFF Gesellschafter durch spezialisierte Händler in Sachen Holz zu organisieren und dies auch weiter flächendeckend zu entwickeln.
 
Die sieben ehemaligen Holz&Co.-Gesellschafter nutzten ihre Tagung in Cham, um nicht nur über zukünftige, gemeinsame Aktionseinkäufe im Rahmen des EUROBAUSTOFF Einkaufkalenders und die Umsatzverlagerung auf gelistete Lieferanten zu diskutieren, sondern auch mehr über das Sortiments- und Dienstleistungsportfolio des Gesellschafterkollegen Gebhardt in Erfahrung zu bringen.

„Wir wollten uns ein eigenes Bild über die Leistungsfähigkeit von Gebhardt machen“, bestätigte Peter Kaczirek, Geschäftsführer beim Holzprofi Gittmaier in Ried. „Für uns gibt es hier viele Möglichkeiten und Ansätze einer engen Zusammenarbeit. Ich denke da nicht nur an das konstruktive Holz und den Boden, sondern vor allem an die Holzwerkstoffe.“ So waren auch dies die Kernthemen während des Lagerrundgangs und des Ausstellungsbesuches, den Geschäftsführer Jim Gebhardt persönlich anführte. Er ließ es sich auch nicht nehmen, den österreichischen Kollegen seine Eigenmarken für Fußboden ausführlich vorzustellen. Die Aufmerksamkeit der Gäste war da garantiert.
 
Stefan Pfeil, EUROBAUSTOFF Bereichsleiter Holz und Bauelemente, ist sicher, dass beide Seiten von einer engeren Zusammenarbeit profitieren können. „Gerade bei den Spezialsortimenten im Holzwerkstoff erweitert das Holzzentrum Gebhardt den neuen Holzspezialisten aus Österreich das Sortimentsangebot. Es können Geschäfte ‚mitgenommen‘ werden, die früher durch mangelnde Verfügbarkeit, wegen Mindermengenaufschlägen oder zu geringem Einkaufsvolumen nicht machbar waren.“


Dateien & Bilder zum Download