Eurobaustoff - Die Fachhndler: StartseiteZur Startseite
11.07.2018

Neuer Geschäftsführer der Infokom

„Wenn wir unseren eigenen IT-Dienstleister schnell und kräftig nach vorne bringen wollen – und das wollen wir als Geschäftsführung und mit uns der Aufsichtsrat – dann müssen wir es auch richtig und konsequent angehen.“


Mit diesem Satz leitete Jörg Hoffmann, bis dato Geschäftsführer unserer Kooperation und der Infokom GmbH in Personalunion, am 4. Juni in Karlsruhe vor rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Infokom die Vorstellung des zukünftigen Geschäftsführers, der am 1. Juli seine Arbeit aufnahm. Sein Name: Michael Baier.

Nicht jeder war auf diese Personalie vorbereitet. Nach der Eingliederung der Infokom als Tochterunternehmen der Kooperation war es sicherlich sinnvoll, die finanzpolitischen und wirtschaftlichen Aspekte in den Vordergrund zu rücken. „Jetzt brauchen wir aber einen Mann, der zu 100 % im Thema steckt, viel Vertriebs-Knowhow mitbringt, große Projekte angehen kann und zudem über langjährige Führungserfahrungen verfügt“, ergänzte Jörg Hoffmann.

Michael Baier bringt dies alles mit. Der 52-jährige Badener hat nach dem Studium an der FH Karlsruhe zunächst im Maschinenbau gearbeitet und war dort unter anderem in der Produktionsplanung tätig. Hier kam er auch erstmals mit ERP-Systemen in Berührung. Dieses Thema hat ihn bis heute nicht losgelassen. Vor allem in den 19 Jahren beim IT-Dienstleister abas Software AG (Hersteller und Dienstleister der Software) entwickelte, vertrieb, projektierte, implementierte und betreute er mit unterschiedlicher Verantwortung alle Entwicklungsstufen. Zuletzt als Vorstandsmitglied der abas Unternehmensgruppe.

Diese Personalentscheidung ist für Dr. Eckard Kern ein klares Bekenntnis zur Infokom, auch durch den Aufsichtsrat, der diesen Weg unterstützt. „Die Infokom ist ein essentieller Bestandteil der Kooperation“, so Dr. Kern. „Unsere Themen sind heute ERP, ESB, BIG DATA. Und wir führen zurzeit eine neue Warenwirtschaft ein, müssen aber die alte weiterhin pflegen. Hier braucht es einfach neue Prioritäten. Da ist ein Mann der Praxis mit viel Erfahrung wie Herr Baier der richtige Mann.“

Jörg Hoffmann wird sich im Laufe des Jahres aus der Geschäftsführung zurückziehen. Keine Veränderung wird es für Ulrich Ehrhardt geben. Er bleibt auch weiterhin Geschäftsbereichsleiter der Infokom und ist Ansprechpartner für die Gesellschafter.


Dateien & Bilder zum Download