Eurobaustoff - Die Fachhndler: StartseiteZur Startseite

Pressekontakt

Franz-Josef Segin
Bereichsleitung

 

 


Tel. (06032) 80 51 81
Fax (06032) 80 58 181
Franz-Josef.Segin@eurobaustoff.de


Fachhändler in Ihrer Nähe

27.03.2019

Neue Gruppensprecher, neuer Spezialist, neue Zielgruppe

Innovativ auf der ganzen Linie startete die EUROBAUSTOFF-Fachgruppe Putze/WDVS ins Frühjahr 2019. Zu ihrer turnusmäßigen Tagung begrüßte Mario Mühlbauer und sein Team 50 Teilnehmer aus dem Gesellschafterkreis in Bonn.


Im Anschluss ging es für die Fachhändler nach Köln, um sich ein Bild von der Messe Farbe, Ausbau + Fassade zu machen, die zunehmend auch für die Spezialisten in Sachen Putze zum Hotspot wird.

Doch bei der internen Tagung standen zunächst die Umsätze im Produktbereich Putze/WDVS im Fokus. Aufgrund der milden Witterung lagen sie per Ende Februar bei +18 % gegenüber dem Vorjahr und damit deutlich über Plan. „Für das Gesamtjahr 2019 ist unsere Erwartung durchaus optimistisch, jedoch keineswegs derart bzw. zweistellig“, relativierte Mario Mühlbauer diese Zahl. „Durch geänderte Bauweisen und immer mehr Vorfertigung ergeben sich auch in 2019 weitere Volumenverschiebungen in  den einzelnen Sortimenten, so dass detaillierte Prognosen immer schwieriger werden“, räumte der Bereichsleiter Hochbau der EUROBAUSTOFF ein.

Um sich für die weitere Zusammenarbeit effektiv aufzustellen, wählten bzw. bestätigten die Mitglieder der Fachgruppe in Köln ihre zwei Sprecher. Thomas Richter, Firma Henrich, und Udo Gräbel, Firma BAU-MA-TEC wurden einstimmig (wieder-)gewählt.

Premiere feierte die Firma Weton aus Limburg, die in die Reihen der Spezialisten aufgenommen worden war und nun das 36. Mitglied der Fachgruppe Putze/WDVS stellt.

Positiv beschieden wurde ebenfalls der gemeinsam initiierte Leitfaden „Architekten-/Fachplaner-Schulungen im Baufachhandel“, der im Rahmen der Tagungen präsentiert wurde. Neben den Ergebnissen der Jahresgespräche und weiteren internen Themen stand die Ausrichtung der Fachgruppenarbeit für 2019 auf der Tagesordnung. Hier steht ganz besonders die Zielgruppe der Maler im Fokus, der sich die Fachgruppenmitglieder bereits direkt im Anschluss an die Tagungen auf der Messe Farbe, Ausbau + Fassade widmeten.

Die traditionelle Abschlusstagung der Fachgruppe Putze/WDVS inklusive Industrieabend findet am 28. November 2019 in Leipzig statt.
 
Nach Abschluss der Tagung ging es für die Teilnehmer direkt zur Messe FAF in die Messehallen Köln, um sich über die neuesten Trends für die Zielgruppen Maler, Lackierer und Stuckateure zu informieren.


(von links): Mario Mühlbauer (EUROBAUSTOFF), Thomas Richter (Henrich Baustoffzentrum), Udo Gräbel (BAU-MA-TEC)


Dateien & Bilder zum Download