Eurobaustoff - Die Fachhndler: StartseiteZur Startseite
09.04.2018

Exklusiv-Kampagne verspricht Zuwächse

Knapp 50 Teilnehmer aus dem Kreise der EUROBAUSTOFF Fachgruppe Putze/WDVS waren der Einladung des Lieferanten quick-mix gefolgt und hatten ihre Frühjahrstagung gerne nach Karlstadt verlegt.


Als aktiver Sponsor des Nationalteams der Stuckateure freute es die Gastgeber freilich, dass ihr Zögling Alexander Schmidt - Mitglied der Nationalmannschaft - nun die neue spritzbare Dämmung Tri-O-Therm M vorführte und die technischen Fragen der Teilnehmer persönlich beantworteten konnte. Versteht sich, dass nun ein weiterer Fanclub Alexander Schmidt im September 2018 die Daumen drückt, wenn er an den Euroskills, der Berufseuropameisterschaft, in Budapest teilnehmen und das deutsche Nationalteam vertreten wird.

Vorab war es an Carsten Beier als Mitglied des Vorstandes der Sievert AG, die Gäste zu begrüßen und ihnen das Unternehmen quick-mix und die Sievert Baustoffgruppe vorzustellen.

Den „Herausforderungen und Trends in der Logistik“ galt das Referat von Frank Feldmeier, der, selbst verantwortlich für die Logistik bei quick-mix, damit einen regen Austausch unter den Teilnehmern initiierte, die sich dieser Aufgabe heute und in Zukunft in neuer Qualität stellen müssen.

Den Fachgruppen internen Teil der Tagung moderierte Bereichsleiter Mario Mühlbauer, der seinen Spezialisten recht erfreuliche Zahlen präsentierte. Per Februar liegen die Umsätze im Produktbereich Putze/WDVS bei +10% ggü. dem Vorjahr.

„Für 2018 ist unsere Erwartung durchaus optimistisch. Es ist zwar wiederum keine deutliche Erholung im WDVS-Markt absehbar, jedoch ein stabiler Markt mit deutlichen Zuwächsen im Bereich der Systeme mit Mineralwolle“, so Mühlbauer. Ein wichtiger Impuls hierfür sei die Marketingkampagne „Dämmen? Aber sicher“, die exklusiv den Mitgliedern der Fachgruppe ab Mitte 2018 zur Verfügung steht: Kunden sollen online und offline kompetent zum Thema WDVS informiert werden.

Über den Stand der Dinge der Kooperation in Sachen Digitalisierung informierte Arne Blöcker die Teilnehmer in Karlstadt. Der Bereichsleiter Produktdatenmanagement / Digitalisierung verhalf zu einem Überblick über die vielen Leistungen und neuartigen Angebote der EUROBAUSTOFF für ihre Individualisten auf dem Weg zur Transformation.

Andreas Schreck (links) und Wolfgang Denk Abschließender Tagesordnungspunkt war die Gesellschafter-Prämierung 2017, bei der die in der Fachgruppenarbeit besonders aktiven Fachhändler ausgezeichnet werden:

  • Platz 1 sicherten sich die Kalkwerke, Aschaffenburg, vertreten durch Andreas Schreck und Wolfgang Denk
  • Den zweiten Platz belegte die Firma Bäthge, Berlin, vertreten durch Helmut Rumbucher und Arne Kroemer.
  • Auf den 3. Platz kam das Gesellschafterhaus Hieronimi, Mülheim, vertreten durch Guido Simon.

Die nächste Tagung der Fachgruppe Putze/WDVS findet Ende November in Frankfurt inklusive des traditionellen Fachgruppen-Abends mit Vertretern der Industrie statt.

Gruppenfoto; Gewinner 1. Platz: Fa. Kalkwerke

Gruppenfoto; Gewinner 1. Platz: Fa. Kalkwerke


Dateien & Bilder zum Download